Aktuelles

offene Tore – jetzt
Feldenkrais mit Sabine Sawatzki.    Tel. 030 6130 7770
Achtsames Bewegen mit Evelyn Schäfer  Tel. 030 2025 6946
Tautropfen Tai Qi mit Uwe Marlaine Mädger  Tel. 0176 6203 1324
Wir freuen uns die Übungsscheune wieder zu öffnen.
Momentan unter besonderen Bedingungen:Im Eingangsbereich gibt es die Möglichkeit zur Händedesinfektion.
Wenn ihr darauf Wert legt, bringt bitte einen eigenen MundNasenSchutz mit.
Denkt bitte auch an ein eigenes Handtuch/Tuch, das ihr auf die Matten legt.Wir lüften ausgiebig und desinfizieren die Türklinken etc.
Untereinander halten wir ausreichend Abstand.
Und selbstverständlich ist, dass jede/r bei Fieber oder Erkältungssymptomen zu Hause bleibt.
Ebenso, wenn es in den letzten 21 Tagen einen Kontakt zu einer Person gab, die positiv auf Corona getestet wurde oder
Du selbst infiziert warst.
.
.
.
.

Dies ist eine Einladung für den Samstag den 13. März 15 bis 18 Uhr
Spezial Tai Qi im Frühling

die Zeit erleichtert den Zugang zur Leber und Gallenblase nach dem Konzept der Organuhr

im Zyklus der 5 Jahreszeiten, die sich auf den 5 Elementen begründen, unterstützt die Energie des Frühlingss die Arbeit mit der Leber und Gallenblase – wir schieben unser Qi leichter durch unsere Blockaden und befreien uns vom Schmerz – die Pausen nutzen wir um uns über die Wirkungen auszutauschen und warmen Apfelsaft zu trinken

bitte anmelden bei Uwe Marlaine Mädger
tel. 0176 6203 1324 oder per mail mit einem Vornamen (at) uebungsscheune . berlin
.
.
.
.

tautropfen tai qi – der Impuls aus den fünf jahreszeiten
online stream jeden Montag von 19 bis 20 Uhr
vor oder in der Übungsscheune im Einzel/Paarunterricht

gerade jetzt ist es wichtig unser Herz in eine ruhige Balance zu bringen

da das Wasser in uns nach unten sinkt und das Feuer selbstverständlich nach oben steigt verlieren wir unsere Ausgeglichenheit – das „Stehen“ öffnet den Qi-Fluss des „Kleinen Kreislaufs“ der das Feuer kühlt und das Wasser erwärmt

wir lassen uns im Fluss der Zeit durch die immer wiederkehrenden Muster der chinesischen Tradition unterstützen – können die unterschiedlichen Qualitäten nutzen, um durch tief wirkende Übungen, Töne und Visualisierungen unseren Körper zu harmonisieren um dann gut vorbereitet zu „Stehen“

das Lindgrün des Frühlings mit dem Ausdruck der Entwicklung, des schnellen Wachstums – für unsere Leber und Gallenblase

das heiße Rot des Sommer-Sonnenuntergangs im Ausdruck der Fülle der leuchtenden Blüten – in voller Kraft harmonisierend für unser Herz und den Dünndarm

das metallische Weiß des Herbstes, der großen Weite und der Konzentration auf den Punkt und dem Reifen der Früchte – für unsere Lunge und den Dickdarm

das tiefe ruhende Blau eines Sees im Winter in seiner verbindenden Ruhe der Samen –für unsere Nieren und Blase

die alles harmonisierende ockergelbe Erde im Spätsommer oder zwischen den Jahreszeiten –für unseren Magen und Milz

bitte anmelden bei Uwe Marlaine Mädger tel. 0176 6203 1324 oder per mail mit einem Vornamen (at) uebungsscheune . berlin

.
.
.
.

FELDENKRAIS – kleine Gruppen
Die Qualität unserer Bewegungen kann sich verbessern durch die Aufmerksamkeit auf ein

koordiniertes Zusammenwirken aller Körperteile.
www.Sabine-Sawatzki.de   Tel. 030 6130 7770

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Quelle ist unser sein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s